top of page

Halloween: Rätselspaß und Ausmalbilder


Bald ist wieder Halloween


Spinnweben in den Fenstern, geschnitzte Kürbisse mit Teelichtern vor jeder zweiten Haustür, gruselige Dekorationen in den Häusern und volle Kostümgeschäfte - es ist endlich wieder Zeit für Halloween.



Woher kommt Halloween eigentlich?


Der Ursprung von Halloween liegt in Irland. Die Kelten feierten mit dem Fest „Samhain“ ihre Ernte und den Beginn der kalten Jahreszeit.


Sie glaubten, dass sie an dem Tag des Festes Kontakt in das Reich der Toten haben können, denn einer Sage nach sollen an „Samhain“ die Toten sich auf die Suche nach den Lebenden machen, die im nächsten Jahr sterben sollten. Menschen verkleideten sich gruselig und stellten kleine Geschenke vor die Tür, um die Geister abzuschrecken und zu besänftigen.


Wie kam Halloween zu uns?


Mit irischen Einwanderern kamen die verschiedenen Bräuche zunächst nach Amerika. Dort wird Halloween seit dem 20. Jahrhundert gefeiert. Mit der Zeit wurden auch Europa und die anderen Länder von Amerika beeinflusst und feierten Halloween.


In Deutschland ist der alte Brauch zu einem lustigen, aber dennoch gruseligem Fest geworden. In der Nacht vom 31. Oktober feiern wir Halloween. Ältere Kinder klopfen, verkleidet als Hexe, Vampir oder andere gruselige Gestalt, mit dem Spruch „Süßes oder Saures“ an die Türen der Nachbarschaft. Erwachsene feiern oft zu Hause oder sie schauen sich Horrorfilme an.


Wie wird Halloween in anderen Ländern gefeiert?


Doch nicht überall auf der Welt wird die Nacht gleich gefeiert. In anderen Ländern haben sich etwas andere Halloween-Traditionen entwickelt. So beginnt man in Großbritannien und Irland das Fest mit großen Feuern und Feuerwerken. In Spanien werden Gebäcke gebacken, die sie als „Knochen der Heiligen“ bezeichnen und auf die Gräber der Toten legen.


In Australien beginnt im Oktober der Sommer, in Halloween-Stimmung kann man da nur schwer kommen. Lange Zeit wurde die Feierlichkeit dort gar nicht zelebriert. Mittlerweile sind jedoch besonders Jugendliche auf den Geschmack des Gruselfestes gekommen. Bei dem sogenannten „Zombie Walk“, der in allen großen Städten Australiens stattfindet, laufen Menschen in einer Parade durch die Stadt. Dabei sind sie natürlich als Zombies verkleidet. Der Erlös der Parade wird sogar gespendet.


Ganz anders wird das Fest in Mexiko gefeiert. Hier dauert die Feierlichkeit mehrere Tage, vom 31. Oktober bis zum 02. November. Sie nennen das Fest „Día de los Muertos“, also den „Tag der Toten“. Bunte Kostüme und Dekorationen sind hier Tradition. Die Mexikaner glauben, dass an diesen Tagen die Toten zu den Lebenden kommen und mit ihnen feiern. Für sie hat das Fest also einen eher fröhlichen Hintergrund und die Gesamtstimmung ist nicht so dunkel und gespenstisch wie bei uns in Deutschland. Gemeinsam mit Familie und Freunden wird getanzt. Von dem Mexikanischen Fest kommen übrigens auch die berühmten Gesichtsbemalungen, die ihr vielleicht schon einmal gesehen habt.




Halloween von Zuhause aus


Was ist, wenn unsere Kinder noch zu jung sind, um durch die Straßen zu ziehen?


Wir haben etwas Spannendes für euch, wie ihr an Halloween von zu Hause aus trotzdem in Stimmung kommen könnt und eure Kids eine tolle Beschäftigung haben. Vielseitiger Rätselspaß für Groß und Klein. Ausmalen, Fehlersuche, Malen nach Zahlen und das alles im Halloween-Look.


Wir wünschen Happy Halloween!



Halloween Activity - the Art School
.pdf
PDF herunterladen • 1.89MB

Commentaires


Online - Malschule für Kinder 

Unsere Malschule ermöglicht es Kindern, ihre Kreativität und Fähigkeiten zu verbessern, bequem von zu Hause aus.

aufgezeichnete Video-Lektionen

jederzeit und von überall abrufbar

Alter 5-12

Meine Kids (und ich!!) sind mega begeistert! Endlich Kurse in guter Qualität. Wir haben bereits alle Kurse ausprobiert und freuen uns auf neue ;)

Sophia,
Mama von Leonie 7 Jahre

Ich habe meinen Enkelkindern den Kurs "Kleiner Künstler" zu Weihnachten geschenkt. Jedes Mal wenn ich zu Besuch bin, zeigen Sie mir ihre neuen Kunstwerke. 

Manuela, Oma von Chris und Antonia

Lernen im eigenen Schritttempo ist genau das richtige für mein Kind. Die Kurse erklären die Malschritte so einfach, dass sogar ich als Malmuffel Lust habe mitzumachen.

Natalja, Mama

PAKETE UND PREISE

_edited.jpg

ab 6 Jahren

  • 10 Videos

  • 5 Stunden Malspaß

  • Buntstifte und Aquarellfarben

  • 4 Monate Zugang

IMG_5704 Groß.jpeg

ab 6 Jahren

  • 10 Videos

  • 5 Stunden Malspaß

  • Buntstifte und Aquarellfarben

  • 4 Monate Zugang

malkurs-malschule-online-kind.JPG

ab 5 Jahren

  • 12 Videos

  • 5 Stunden Malspaß

  • Buntstifte, Aquarellfarben, Filzstifte und eine Schere

  • 4 Monate Zugang

bottom of page