Kognitive Vorteile des Malens

Malen ist viel mehr als nur bunte Farben und Formen auf ein leeres Papier zu bringen. Kinder lernen dabei verschiedene motorische und kognitive Fähigkeiten, was sich positiv auf ihre Entwicklung auswirkt. Sie durchlaufen verschiedene Malphasen, in welchen sie nach und nach lernen, detailreich zu malen und das, was ihnen wichtig ist, abzubilden.


Inwieweit Malen nicht nur Spaß macht, sondern auch einen Mehrwert für eure Kinder bietet, könnt ihr in diesem Blogbeitrag erfahren.



Welche Vorteile hat das Malen?


Viele Kinder lieben es, sich kreativ auszuleben. Sie nehmen sich ein Stück Papier und bunte Farben und malen los. Sie erzählen mit ihren Kunstwerken fantasievolle Geschichten und lernen dabei, sich individuell auszudrücken.


Malen fördert die Kreativität


Etwas Neues und Eigenes zu erschaffen, ist der Fähigkeit der Kreativität zuzuordnen. Diese Fähigkeit kann euer Kind durch das Malen erlernen und weiterentwickeln. Kreative Menschen lieben es, Probleme zu lösen. Ihnen fällt es leichter, auf neue Ideen zu kommen und sich gedanklich in verschiedene Lebenssituationen hineinzuversetzen.


Malen steigert die Konzentrationsfähigkeit


Um ein bestimmtes Motiv zu malen oder auszumalen, braucht es einen gewissen Grad an Konzentration. Je öfter euer Kind malt, desto geduldiger wird es und kann sich länger darauf konzentrieren. Auch ihr solltet Geduld zeigen, besonders am Anfang wenden Kinder ihre Aufmerksamkeit schnell anderen Dingen zu, es ist also ganz normal, wenn ein Bild einmal nicht fertig gestellt wird.

Das räumliche Vorstellungsvermögen wird erhöht


Kinder, die malen, beobachten ihre Umwelt. Sie beginnen, sich selbst in Beziehung zu ihrer Umgebung zu setzen. Sie bringen Gesehenes auf das Papier und lernen dadurch den Unterschied zwischen 3-dimensionalen Gegenständen und dem 2-dimensionalen, das sie auf das Papier bringen.


Die Feinmotorik wird durch Malen verbessert


Malen ist ein handmotorischer Prozess. Je öfter euer Kind malt, desto geschickter wird es mit Papier, Stift und Farben umgehen können. Besonders Ausmalen eignet sich perfekt, um diese Fähigkeit zu erlernen. Zu lernen dabei innerhalb der Linien zu bleiben, steigert dazu auch die Hand-Auge-Koordination. Kinder lernen dadurch also, ihre Hände und Augen gleichzeitig zu nutzen. Sie werden geschickter im Umgang mit den Materialien und Ihren Fingern.

Malen steigert das Selbstwertgefühl

Sobald euer Kind sein oder ihr Bild fertiggestellt hat, beginnt es oft euch eine Geschichte zu dem Bild zu erzählen: Was ist abgebildet? Was ist besonders wichtig auf dem Bild?


Wenn ihr daraufhin eine positive Rückmeldung für das Gemälde gebt, wird das Selbstwertgefühl des Kindes enorm gestärkt. Eine positive Kritik der Eltern sorgt dafür, dass Kinder stolz darauf sind, was sie geschaffen haben, sie haben etwas erreicht und dadurch steigt ihr Selbstbewusstsein.



Malen macht schlau.


Malen fördert also nicht nur die motorischen und kognitiven Fähigkeiten eures Kindes, es beflügelt auch die Vorstellungskraft und stärkt dessen Selbstbewusstsein.


Mit unseren online Malkursen helfen wir eurem Kind zu lernen, wie es mit verschiedenen Materialien umgehen kann und dabei können auf spielerische Weise spannende Fakten zu den Motiven gelernt werden. Schaut gerne einmal vorbei.

Wir wünschen viel Spaß beim Malen!






Picturecredit: freepik.com

PAKETE UND PREISE

_edited.jpg

ab 6 Jahren

  • 10 Videos

  • 5 Stunden Malspaß

  • Buntstifte und Aquarellfarben

  • 4 Monate Zugang

IMG_5704 Groß.jpeg

ab 6 Jahren

  • 10 Videos

  • 5 Stunden Malspaß

  • Buntstifte und Aquarellfarben

  • 4 Monate Zugang

malkurs-malschule-online-kind.JPG

ab 5 Jahren

  • 12 Videos

  • 5 Stunden Malspaß

  • Buntstifte, Aquarellfarben, Filzstifte und eine Schere

  • 4 Monate Zugang